Florian Uttenreuther

Sonntag, 08 März 2020 11:20

Verstärkung für die Feuerwehr

Am Samstag konnten 9 Männer und Frauen (8 aus Wiesenthau, 1 aus Mittelehrenbach) das Basismodul der Modularen Truppausbildung am Standort in Wiesenthau erfolgreich abschließen. Die Teilnehmer erlernen in 52 Ausbildungseinheiten die Grundlagen für den aktiven Dienst in der Feuerwehr. Hier wurden die Themenbereiche Brandbekämpfung, Technische Hilfeleistung, Erste Hilfe aber auch Rechtsgrundlagen ausgiebig behandelt. Die Ausbilder für die Themen wurden aus den Wehren Wiesenthau und Mittelehrenbach gestellt. Unterstützt wurden Sie hier durch die Kreisbrandinspektion.

Die Prüfung besteht aus einem Theorieteil mit 50 Fragen, sowie aus 4 praktischen Aufgaben. Die Prüfer, KBI Johannes Schmitt und KBM Harald Kraus entschieden sich hier für eine Funkübung, das Anlegen eines Brustbundes, die Inbetriebnahme eines Oberflurhydranten und das Erklären eines Strahlrohres.

Alle Teilnehmer haben eine sehr gute Leistung erbracht und somit die Truppmannqualifikation erhalten.. Die Kommandanten der beiden Wehren freuen sich auf den Zuwachs für ihre Aktiven. Kommandant Florian Uttenreuther aus Wiesenthau freut sich besonders darüber, dass zwei Quereinsteiger mit über 40 Jahren an der Ausbildung teil genommen haben. Laut seiner Aussage freut sich die Feuerwehr über jedes neue Mitglied, egal ob Jung oder Alt, Frau oder Mann.

 

Freitag, 27 September 2019 22:20

Übung Löschzug 2/2

Im vergangen Sommer wurde die Aufstellung sowie die Führung des Löschzug des KBM-Bezirks 2/2 umgebaut. Der neu gebildete Zug, bestehend aus dem Mehrzweckfahrzeug aus Schlaifhausen, dem TSF aus Mittelehrenbach sowie den Löschgruppenfahrzeugen aus Gosberg und Wiesenthau, traf sich daher am Freitag Abend zu einem gemeinsamen Kennenlernen in Wiesenthau. Eine kurze Einleitung bekamen wir hier von unseren KBM Dietmar Willert. Er ging hier auf die Alarmierung, den Sammelpunkt sowie das Arbeiten als Zug ein.

Um die Möglichkeiten und die Einsatzstärke des Zuges zu erkennen, stellten die Wehren ihre Fahrzeuge vor. Hier wurde ein Hauptaugenmerk auf die Ausrüstung für Flächenlägen (wie z.B. Hochwasser oder Sturmschäden) gelegt.

Im Anschluss fand gleich die erste Übung des Zuges zum Theme Ausleuchten am Freizeitgelände in Wiesenthau statt.

Der Löschzug wird sich regelmäßig treffen und austauschen, so dass im Einsatzfall alles reibungslos klappt. Verantwortlich für den Zug ist unser 1. Kommandant, Florian Uttenreuther. Sein Stellvertreter ist der 1. Kommandant aus Gosberg, Andreas Greif.

Sonntag, 23 Juni 2019 09:34

Löschkönig 2019

Wie auch in den letzten Jahren suchten beide Wehren der Gemeinde wieder ihren Löschkönig. 4 Übungen und 1 Fragebogen mussten jeweils von einen Trupp (2 Mann) gemeistert werden.

 

Zum zweiten Mal veranstalteten  wir im Rahmen unseres Übungsplanes eine Tagesübung. Unsere Patenwehr aus Schlaifhausen nahm heuer zum ersten Mal an diesen Ausbildungstag teil. Der Schwerpunkt lag heuer auf dem Bereich der technischen Hilfeleistung. So begannen die Teilnehmer beider Wehren mit einem Unterricht am Samstagvormittag zu dem Thema "Verkehrsunfall".

Sonntag, 23 April 2017 18:26

Perfektes Zusammenspiel in der Prüfung

Zwei gemischte Gruppen aus den Feuerwehren Wiesenthau und Schlaifhausen haben zusammen die Leistungsprüfung Wasser abgelegt. Knapp drei bereiteten sich die 17 Teilnehmer mit Unterstützung der beiden Kommandanten aus Wiesenthau auf die Prüfung vor.

 

Am vergangen Samstag veranstalteten wir unsere erste Ganztagesübung. Der Schwerpunkt war auf das Thema "Brandeinsatz" gelegt.